Kangen Wasser - allgemeine Informationen

Wassertropfen Hexagonale Struktur


KANGENWASSER ist ionisiertes, getrenntes, reduziertes, basisches (auch saures) Wasser.

Ionisieren, Trennen, ReduzierenHexagonale Struktur

Was heißt getrennt?

Das Wasser H2O wird getrennt in H+ und OH-.

Der oxidierend wirkende H+ Teil (sauer und sehr gutes Reinigungswasser) kommt weg.

H- (basisch, höherer pH-Wert - die Kraft des Wasserstoffes) und auch der Sauerstoff O kommen auf der H- Seite heraus, also OH-.

Das ist basisch und antioxidativ (das stärkste Antioxidant überhaupt). Das betreibt im Körper Zellschutz und hilft gegen die Zellalterung.

Was heißt reduziert?

Das heißt das Wasser H2O wird um H+ reduziert. Es reduziert sich, dadurch resultiert die antioxidative Wirkung.

Hauptsächlich OH- bleibt übrig, das ist basisch (höherer pH-Wert).

Die antioxidative Wirkung kann man mit einfachen Tests sichtbar machen.

Was heißt ionisiert?

Es werden den Molekülen bzw. Atomen die Elektronen entfernt wobei das H+ (sauer) zurückbleibt.

Also wenn man H+ zurücklässt bleibt von H2O das OH- übrig, welches basisch ist, eine hexagonale Struktur aufweist und von der Clustergröße viel feiner ist. Dadurch kann es vom Körper - speziell von der Zelle - besser aufgenommen werden.

Wirkt bei Dehydrierung und entgiftet und entschlackt den Körper.

Und das ist ein wahres Lebenselixier!

Basisch - PH-Wert

pH-quer

pH Tabelle

Die Heilquellen in Lurdes, Nordenau in Deutschland usw. sind basische Wässer.

Durch den sauren Regen und anderen Umwelteinflüssen sinkt der pH-Wert. Warum werden alte Bauwerke wie Kirchen, Dome, usw. in den letzten Jahrzenten so stark von den Umwelteinflüssen in Mitleidenschaft gezogen, weil eben das Mauerwerk welches mit Säure in Verbindung kommt zerfällt. Den niedrigen pH-Wert im Regen kann die Mutter Erde dort wo das Regenwasser versickert durch Anreichern mit Mineralien nicht mehr wett machen. Wodurch auch der pH-Wert im Grundwasser sinkt!

Dadurch wird der pH-Wert den das Trinkwasser früher hatte heutzutage nicht mehr erreicht.

Diesen Zustand wollen wir mit dem Kangenwasser (zu Deutsch: "Ursprungswasser") wieder herstellen.

Struktur, Mikrocluster, OberflächenspannungWassercluster

Die Struktur des Wassers wird hauptsächlich durch Druck und die zwanghafte Führung in den Wasserleitungen zerstört!

Diese Form von Leitungswasser hat jeder, auch wenn er einen Brunnen besitzt.

Wenn man bedenkt, dass 3-5 bar Wasserdruck eine Wassersäule von 30-50 Metern entspricht, kann man sich vorstellen, dass sich das Wasser verklumpt.

Wassercluster

So bilden sich die großen Cluster von 20-25 Molekülen. Das sind zu große Pakete um ordentlich in die Zellen gelangen zu können. Beim Trinken entsteht ein "Wasserbauch".

Durch das Kangengerät werden die Cluster auf 3-5 Moleküle verkleinert. Diese kleinen Pakete können den Körper und speziell die Zellen wieder ordnungsgemäß bewässern.

Sehr viele Probleme hängen mit zu wenig Wasser in den Zellen zusammen, speziell bei Bandscheiben, Gehirn, Blut. Diese Körperteile liegen immerhin bei 90% Wassergehalt! Selbst Nerven gehören in ein leitfähiges Wasser gebettet.

Nützliche Links ...

Yoga © Sakotnik 2012 - 2017